StartseitePlanungUmsetzungReferenzenTeam

Die Renaissance des Fahrrads

Lange Zeit vom Pkw überholt - und nun selber wieder "auf der Überholspur": Das Fahrrad. Braucht nicht viel Platz, emittiert kaum CO2 und noch weniger Lärm, ist auf kurzer Distanz schnell und flexibel - und hält den Fahrer auch noch gesund. Was will man mehr?

Mehr Platz möchten viele Radfahrer. Und Sicherheit. Gut markierte und beschilderte Wege. Ein einfaches Mietsystem.

team red bietet ein umfangreiches Fachwissen rund um das Fahrrad - seit über 10 Jahren mit innovativem Anspruch auf dem deutschen Markt und mit bemerkenswerten Referenzen und Experten.

Wir freuen uns darauf, auch für Sie tätig zu werden!

 

Ihre Ansprechpartner

Thomas Möller
Teamleiter, Radverkehrsplanung - zertifizierter BYPAD-Auditor

 

 

team red...

...bietet Ihnen Fachwissen in den Bereichen:

...ist ein innovationsorientiertes Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Neugier und Expertenwissen kennzeichnen unsere Projekte. So gewinnt man Innovationspreise: Zehn Auszeichnungen in dreizehn Jahren!

...den Überblick finden Sie auf unseren individuellen Länderwebsites für Deutschland, die USA, Zentralamerika, Polen und für die Niederlande.

 

SpracheStartseite  Welcome  

Aktuelles aus dem Team

18.12.2015: Kommunale Fahrradberichte - Interessierte Städte und Gemeinden gesucht

Im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans wird ein Leitfaden für
Kommunale Fahrradberichte erstellt. Zur Vorbereitung ist ein Fragebogen erarbeitet worden, mit dem ermittelt wird, welche Daten und Informationen relevant sind, vor Ort bereits erhoben werden oder sogar in die Erstellung kommunaler Fahrradberichte einfließen.
Gesucht werden Städte und Gemeinden, die bereit sind, an der anonymen
Befragung teilzunehmen. Darüber hinaus können sich Städte und Gemeinden gern als Modellkommune im Projekt zur Verfügung stellen, um mit Unterstützung des Projektteams einen kommunalen Fahrradbericht zu erstellen. Das Vorgehen und der Fragebogen sind mit dem
Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) abgestimmt.


Einsendeschluss des Fragebogens ist der 31.01.2015

Weitere Neuigkeiten zu dem Thema finden Sie hier.

17.11.2015: team red moderiert Fahrradpolitikaudit BYPAD

Die Stadt Norderstedt führt 2015/2016 das in über 200 europäischen Kommunen bewährte Fahrradpolitikaudit BYPAD durch. Team red moderiert dieses Verfahren im Rahmen der Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes. Beim sogenannten Konsensmeeting am 12.11.2015 wurde Einigkeit zwischen Politik, Verwaltung und Verbänden zum Status Quo der Radverkehrsförderung in Norderstedt erreicht. Die systematische Stärken-Schwächen-Analyse ist Basis für die Erstellung eines Aktionsplanes, in dem die Prioritäten für das Radverkehrskonzept vereinbart werden.

Aktuelles von team red

11.07.2016: Nahmobilitätskonzept für das Areal der Bayernkaserne in München. Das innovative Nahmobilitätskonzept für das Gelände der ehem. Bayernkaserne in München soll Pkw-Verkehr vermeiden und eine hohe Lebensqualität ermöglichen...mehr

06.07.2016: Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich über die Mobilitätsstrategie für das Land Brandenburg zu informieren und ihre Meinung zu äußern...mehr

29.06.2016: team red begleitet Projektseminar an der Hochschule München. Die Hochschule München organisierte ein interdisziplinäres Projektseminar, das sich dem Thema „Mobilität in der Metropolregion München“ widmete - team red reichte erfolgreich den Themenvorschlag „Integrierte Mobilitätsplattform für die Metropolregion“ ein...mehr

09.06.2016: Auf der 20. Europäischen Konferenz für Mobilitätsmanagement, die vom 01.-03.06.2016 in Athen stattfand, war team red mit sechs Präsentationen vertreten...mehr

Kontakt

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 09.00-18.00 Uhr.

Telefonisch
0800 8326733 (kostenfrei)
030 138 986 35 (Zentrale)
via Email

Informationen bestellen und Rückruf anfordern per Kontaktformular.